Besuch von Bundespräsident Alexander Van der Bellen bei den IAEA Laboratories in Seibersdorf am 10. Oktober 2018


In Vertretung von Rektor Univ.Prof. Hubert Hasenauer haben an der Visite von Bundespräsident Alexander Van der Bellen als Vertreter einer von 5 Institutionen, mit denen die IAEA wissenschaftlich zusammenarbeitet, Univ.Prof. Dr. Margit Laimer von der PBU (5. v.r.) und Priv. Doz. Dr. Andrea Watzinger (3.v.r.) teilgenommen.

 

 

Die Pflanzenbiotechnologie Unit des DBT ist Partner in einem Projekt zur züchterischen Verbesserung von Kaffee im Rahmen des CRP D 22005 "Efficient Screening techniques to identify mutants with disease resistance for Coffee and Banana".


Die PBU, BOKU, Wien, etabliert dazu Gewebekulturen, d.h. Sprosskulturen aus axillären und adventitiven Knospen, sowie somatische Embryonen. Mutationen werden gemeinsam mit PBGL durch Gamma- und Röntgenstrahlung und EMS induziert. Die PBU validiert die erzeugten Mutanten, um ein gültiges Protokoll für die Generierung und das Screening von interessanten mutierten Genotypen von Kaffee mit "Enabling" Techniken zu erstellen.


22.10.2018